Reiseimpressionen

Sie sind hier: Startseite » Archiv » Vereinsnachrichten

Vereinsnachrichten November 2021

Liebe Mitglieder,

wenn die Tage kürzer werden und die ersten Nachtfröste angekündigt werden, wird es Zeit, den Garten winterfest zu machen. Dabei sollte man auch an Futter und Quartiere für die tierischen Gartengäste denken. Igel, Erdkröten und Käfer freuen sich über Unterschlupfmöglichkeiten wie einen Altholz- und Laubhaufen in einer Gartenecke. Insekten überwintern gerne in hohlen Ästen oder Stängeln von Stauden, und Vögel nutzen die Samenstände von Zierpflanzen als Winterfutter.

Besuch der Genussmanufaktur in Urlau abgesagt!

Das Gebäude der Allgäuer Genussmanufaktur blickt auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück, stets eng verbunden mit Landwirtschaft, Gastwirtschaft, Brauerei und Branntweinerzeugung. Seit dem Jahr 1751 bis heute durchlebt dieses Areal eine sehr bewegte Geschichte. Die Allgäuer Genussmanufaktur bietet Genuss und Geschichte. Wir erfahren etwas über die Historie des Gebäudes, sowie die Idee, die hinter der Genussmanufaktur steht. Heute füllen 18 selbständige Kunsthandwerker die Genussmanufaktur mit Leben. All dies werden wir in einer kurzweiligen Führung erfahren. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zum Einkauf.
Dieses „Neue Leben“ möchten wir am Freitag, den 19.11.2021, näher erfahren.
Den Einkehrschwung halten wir im Gasthaus Alte Mühle in Ausnang ab.
Abfahrt um 13.45 Uhr bei Omnibus Strasser in Kißlegg
Rückkehr ist für ca. 19.15 Uhr geplant.
Der Fahrpreis zwischen € 18,00 und 20,00, je nach Teilnehmerzahl, beinhaltet die Fahrt und die Führung in der Genussmanufaktur.

Wegen steigender Coronazahlen muss die Fahrt nach Urlau auf das nächste Jahr verschoben werden!

Vorschau

Auch die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Augsburg fällt aus.

Gartentipp

In manchen Jahren hängen die bunten Herbstblätter noch lange an Bäumen und Sträuchern. Erst leichte Fröste sorgen dafür, dass das Laub schnell fällt. Manch einer ärgert sich über die Blätter, die vom Wind im ganzen Garten verteilt werden. Doch das Laub ist wertvoll für den Garten. Es dient als Mulchschicht auf dem Boden, verrottet und wird im nächsten Jahr zu Humus. Die Blätterschicht bietet zudem vielen Insekten und Kleinlebewesen den Winter über Unterschlupf. Doch nicht überall darf das abgefallene Blätterwerk liegen bleiben. Auf Wegen kann es durch Nässe zur Rutschgefahr werden. Rasengräser werden erdrückt und beginnen zu schimmeln.

Die Vorstandschaft